Junger Wein – was ist das?

Begriffe aus der Welt der Weine kurz & einfach erklärt:

Junger Wein ist eigentlich noch kein Wein, sondern der Traubensaft, der sich bereits in Gärung befindet, aber noch nicht fertig ist. Er hat, je nach Region verschiedene Namen, wie z.B. Federweißer oder -roter, Rauscher, Krätzer, Bitzler und etliche mehr.

Menü