Weinseminare - Wissenswertes über Wein

Egal, ob Einsteiger oder erfahrene Weinliebhaber – für Genießer jeden Alters, die sich für das Thema Wein interessieren und mehr über den edlen Tropfen wissen möchten, ist der Besuch eines Weinseminars eine hervorragende Idee. Sommeliers und Weinexperten geben ihr Wissen gerne weiter – denn die Vielfältigkeit der Weinwelt ist spannend und der perfekte Weingenuss ist erlernbar. 

Sommeliers und Weinexperten geben ihr Wissen gerne in Weineseminaren weiter – denn die Vielfältigkeit der Weinwelt ist spannend und der perfekte Weingenuss ist erlernbar.

Für Anfänger werden Grundseminare zum Einstieg in die Weinwelt angeboten – für Fortgeschrittene wird Wissenswertes über die verschiedensten speziellen Themen vermittelt.

Die Welt der Weine - Blog - Weinseminar

Weinkenner werden - aber wie?

Inzwischen gibt es nicht nur die Möglichkeit vor Ort, beispielsweise in einer Weinschule oder direkt beim Winzer, ein Weinseminar zu buchen, sondern auch online werden entsprechende „Fortbildungen“ zuhauf angeboten. Doch wer das passende angenehme Flair liebt, sollte sich nicht mit dem Bildschirm begnügen – denn nichts geht über ein schönes Ambiente beim Lernen (und Probieren).

Um das Relevante aus der Weinwelt zu erlernen, gibt es allerdings noch mehr Möglichkeiten. Veranstalter von Weinseminaren sind oftmals nicht nur Weingüter, Weinschulen und -akademien, sondern auch Weinhandlungen und Winzergemeinschaften, selbst Volkshochschulen führen Weinseminare durch.

Aber auch bei Online-Anbietern, die Veranstaltungen organisieren, können Weinseminare gebucht werden. Hier gibt es so viele Möglichkeiten, dass einem bereits bei der Auswahl des Kurses schwindelig werden kann. Doch letztendlich ist für jeden Interessierten das Passende dabei.

Wie verläuft ein Weinseminar?

In den Weinseminaren werden nicht nur dem interessierten Laien, sondern durchaus auch den „fortgeschrittenen“ Genießern jede Menge Wissenswertes über den edlen Tropfen vermittelt.

Kurzweilig und entspannt sollte so ein Weinseminar in der Regel ablaufen, bei dem ein systematischer Einstieg in die Weinwelt geboten wird.

Weitreichende Informationen werden weitergegeben, beispielsweise über

  • Weinregionen & Rebsorten
  • Weinverkostung & Weinkauf
  • Kombinieren von Wein & Speisen
  • Weintrends & Weinknigge

Letztendlich ist aber nicht nur das theoretische Wissen über alles, was mit dem Rebsaft zu tun hat, sondern auch das bewusste und selbständige Umgehen mit dem Wein Ziel eines Weinseminars.

Für wen macht ein Weinseminar Sinn?

Genügt es nicht, dem eigenen Geschmack zu vertrauen? Anscheinend nicht. Denn es gibt kaum ein Thema, zu dem mehr diskutiert und gefachsimpelt wird, als Wein.

Viele Menschen trinken das edle Tröpfchen nicht nur gerne, sondern wollen mehr wissen, darüber sprechen und lesen – denn nur wer die Hintergründe, die Herstellungsprozesse und die Zusammenhänge kennt, kann einen guten Wein erst richtig wertschätzen.

Wer versteht, warum der Wein gerade diese Farbe hat und riecht, wie er riecht, kann Aromen plötzlich ganz anders empfinden und zuordnen. Natürlich braucht kein Mensch ein „Diplom“, um sagen zu können, ob ihm der Wein schmeckt oder nicht, aber es ist höchst spannend sich mit dem Thema auseinanderzusetzen und Wein nicht nur als „nettes“ Getränk zu sehen. Auch bei Weinproben macht sich dieses Wissen enorm gut.

Weinseminar auf Weinschule oder Weingut?

Für Fachleute oder die, die es mal werden wollen, bieten sich Weinschulen genauso an, wie für den Laien, der sein Wissen nur in einem für ihn interessanten Maß erweitern möchte. Die Weinseminare, die in Weinschule oder -akademien abgehalten werden, finden allerdings oft in einem nüchternen Rahmen statt.

Beim Winzer auf einem schönen Weingut dagegen, vielleicht sogar in einem alten Steinkeller ist das Ambiente natürlich wesentlich angenehmer – vor allem für echte Genießer.

Fazit: Das richtige Weinseminar wählen

Es ist richtig: Wer die Hintergründe, die Herstellungsprozesse und die Zusammenhänge kennt, kann einen guten Wein erst richtig wertschätzen. Auch Weinproben machen danach viel mehr Spaß.

Jeder sollte also mindestens einmal ein Weinseminar besucht haben. Dabei sollte man sich vorher nur überlegen, welcher Typ man ist: Magst Du es eher gemütlich und familiär – dann sind Weinseminare auf einem Weingut oder direkt beim Winzer eher etwas für Dich.

Bist Du der analytische Typ und willst Dein Wissen fachkundig erweitern – dann buche Dir einen Platz in einer Weinschule oder Weinakademie.

Versprochen: Es lohnt sich!

Die Welt der Weine Blog
Wein-Blog

Aktuelle Wein-Neuigkeiten und Grundlagenwissen. Unser gesammeltes Wein-Wissen findest du im Wein Blog.

wein-abc-die-welt-der-weine
Wein-ABC

Weinkenner haben eine eigene Sprache. Hier lernst Du die wichtigsten Begriffe der Weinwelt.

Unsere Wein Angebote
Wein-Angebote

Du bist auf der Suche nach einem Schnäppchen? Oder möchtest einfach mal unterschiedliche Weine probieren? Dann bist du hier genau richtig! Wir recherchieren aktuelle und brandheiße Wein-Angebote unserer Partner.

Unsere Wein Empfehlungen
Wein-Empfehlungen

Wir haben uns für euch durch den Dschungel der Weine gekämpft und dort die wahren Schätze unter den Weinen gefunden. Zurück in der Zivilisation haben wir nun unsere Ergebnisse ausgewertet und präsentieren euch hier regelmäßig Wein-Empfehlungen.

Menü