Produktbeschreibung

„Die Pfälzer Brüder Jonas, Lukas und Philipp Seckinger setzen sich im Familiengut bei Deidesheim für naturnahen Weinbau und ebenso natürlichen Wein ein. Niederkirchen im Landkreis Bad Dürkheim mit den umliegenden Gemeinden und ihren hochwertigen Lagen bilden die Heimat der Winzer. Hier kultivieren sie auch die Trauben für den Seckinger Langenmorgen Riesling, einen Wein mit beachtlichem Profil. Strohgelber Charmeur mit klassischem Bukett Der Langenmorgen Riesling leuchtet typisch strohgelb mit weißgoldenen Glanzlichtern beim Schwenken des Glases. Im Bukett zeigt sich der Riesling rebsortentypisch: Gelbe Nektarine und Pfirsich verschmelzen mit einem Hauch Brioche. Etwas Zitruszeste und feuchter Kalkstein kommen hinzu, Haselnuss perfektioniert den Duft. Außergewöhnlich lang und vielfältig am Gaumen Die zarten Briochenoten und der gelbe Pfirsich begleiten den Genießer auch im Mund. Hier offenbart der Seckinger Langenmorgen Riesling eine feingliedrige, angenehm moderate Säure, die sich vom kreidig mineralischen Schmelz auffangen lässt. Lang im Nachhall und mit einem Hauch geschmolzener Butter sowie Haselnuss klingt der Seckinger Langenmorgen Riesling schließlich aus. Der Seckinger Langenmorgen Riesling: Herrlich bei Tisch Dieser Riesling profitiert während seiner Jugendzeit von einer kleinen Wartezeit in der Karaffe, bevor er bei Tisch begeistert. Der klassische Rebsortencharakter und der mineralische Terroirausdruck schenken ihm großes Talent für die Rolle als Festwein. Edel und mit hohem Anspruch begleitet er herbstliche Kürbissuppe, gelbes Kokoscurry und Kalbsbäckchen an Salbeibutter.“

Weingut / Hersteller: Weingut Seckinger

EAN: 4260590575258