Produktbeschreibung

„Im Südosten der Appellation Pessac-Léognan umgeben von dichtem Wald liegt das Cháteau Smith Haut Lafitte mit seinem Weinberg. Hier reift der Le Petit Smith Haut Lafitte zu einem großen Rotwein heran, der den ganzen Charakter des Terroirs in sich trägt. Zunächst jugendlich frisch und aromatisch, bekommt der Bordeaux-Wein mit den Jahren opulente Fülle und einen hervorragenden Körper. Das Cháteau Smith Haut Lafitte und die Familie Cathiard Auf einer kleinen Lichtung im Südosten des Pessac-Léognan versteckt sich ein Anwesen, auf welchem Verrier du Bosq schon im 14. Jahrhundert Wein anbaute. Ein schottischer Kaufmann erwarb dann im 18. Jahrhundert das Cháteau und gab ihm seinen Namen. Fortan sollte es Cháteau Smith Haut Lafitte heißen. Bereits 1855 erhielt das Weingut den Titel Grand Cru Classé und macht diesem alle Ehre. Im Jahr 1985 kauften Florence und Daniel Cathiard das Weingut und widmeten sich diesem mit voller Inbrunst und all ihrer Zeit. Sie erweckten die schlafende Schönheit zu neuem Leben und ihre Töchter Mathilde und Alice unterstützen sie dabei. Uraltes Wissen, moderne Techniken und einzigartiges Terroir Das Cháteau liegt ganz oben auf einem Hügel. Rebstöcke umgeben das idyllisch gelegene Anwesen. Neben dem besonderen Mikroklima gibt der Boden den Weinen den starken Charakter. Der Boden des Hügels besteht aus Kieselsteinen und halbedlen Günzian-Kiesen. Der Ton vermischt sich mit Sand, Quarz, mit Spuren von Eisenoxid und bietet einen idealen Untergrund für die Wurzeln, die sich tief in den Boden graben und mit Mineralsalzen anreichern. Das Weingut arbeitet vollkommen biodynamisch, setzt auf alte Traditionen wie natürlichen Kompost oder das Pflügen mit Pferden und kombiniert diese mit modernster Technik wie Drohnen oder vertikaler Pressung. Der Wein reift in Fässern heran, welche eigene Küfer auf dem Weingut aus Holz aus dem Burgund fertigen. Der Le Petit Smith Haut Lafitte: geprägt von Raffinesse und reicher Aromatik Tief Violett, fast Schwarz, funkelt der Le Petit Smith Haut Lafitte im Glas. Die typischen Cabernet Sauvignon-Noten von schwarzer Johannisbeere, dunkler Kirsche und Brombeere mischen sich auf extravagante und beeindruckende Weise mit floralen Nuancen von Pfingstrose und Iris. Hinzu kommen Schokolade, etwas Lakritz und vielschichtige Gewürze. Feiner Rauch, ein engmaschiges Tanninnetz und ein sanfter Touch von Holz rahmen die Aromafülle kunstvoll ein. Den Le Petit Smith Haut Lafitte zum Essen und Solo genießen Der Le Petit Smith Haut Lafitte wird ein kraftvoller, strukturierter und exquisiter Bordeaux, der solo ein Hochgenuss ist. Aber natürlich passt er auch perfekt zu einem edlen Essen. Schmorgerichte aus Wild, kross gebratene Ente, Pasta mit Trüffeln, Braten mit Pilzsaucen und aromatischen Gewürzen der französischen Küche wie Estragon und Rosmarin sind ideal, um diesem Bordeaux einen adäquaten Rahmen zu geben.“

Weingut / Hersteller: Château Smith Haut Lafitte