Produktbeschreibung

„Das Château Barde-Haut liegt märchenhaft im Zentrum der Appellation Saint-Èmillon, ganz im Osten des Dorfes. Der wunderschöne Weinberg gleicht einem Amphitheater. Im Jahr 2000 kaufte die Familie Garcin-Cathiard das Cháteau mit den durchschnittlich 45 Jahre alten Rebstöcken. Tochter Hélène Garcin-Lévêqu lebt selbst auf dem Anwesen, auf welchem Michel Rolland sich liebevoll um Weinberg und Keller kümmert. Die Familie Cathiard kennt sich mit Bordeaux-Weinen bestens aus, besitzt sie doch mehrere Güter, unter anderem auch das Cháteau Poesia und das prachtvolle Cháteau Clos L´Eglise in Pomerol. Märchenhafte Bordeaux-Weine auf hervorragendem Terroir In der Appellation Saint-Èmillon kommen ein perfektes Mikroklima für große Weine und eine außerordentliche Bodenbeschaffenheit zusammen. Auf dem Weinberg schlagen die Rebstöcke ihre Wurzeln in Kiesböden, auf denen die Rebsorten Cabernet Franc und Cabernet Sauvignon bestens reifen. Zusätzlich sorgen fein mit Ton und Sand durchzogene Schichten für eine ideale Reifung von Merlot. Aus den Trauben vinifizieren die Cathiards herausragende Bordeaux-Weine, komponieren aus den drei Rebsorten edle Kunstwerke. Nach der Vinifizierung der reifen und aromatischen Trauben in einem Gemisch aus Betonbehältern, Holzbottichen und Edelstahltanks, reifen die Weine in Barriques mit einem hohen Anteil neuer Fässer. Der Der Château Barde-Haut lagert im kühlen Weinkeller sogar in einhundert Prozent neuen Eichenholzfässern, wodurch er seinen unverkennbaren Charakter erhält. Der Château Barde-Haut wird fruchtintensiv und elegant Die Assemblage des Jahres schimmert in einem sehr dunklen Rubingranatrot, welches mit violetten Reflexen durchzogen ist. Das Bukett entfaltet sich schon in der Nase mit starken Fruchtaromen und einem feinen Duft nach Edelholz. Dunkle Kirsche, reife Brombeere, Heidelbeere und dunkle Himbeere gehen ein elegantes Spiel mit Vanille, Zimt und etwas Lakritze ein. Der Der Château Barde-Haut räsentiert sich ausgewogen, mit feinen Tanninen und einer wunderbaren Energie. Komplex und samtig zeigt dieser Rotwein, dass er das Zeug zum besten Jahrgang des Cháteau Barde-Haut hat. Dazu passt der Château Barde-Haut hervorragend Die ausgewogene Mischung von dunkler Frucht, Gewürzen und Edelholz lässt den Château Barde-Haut 2020 zu einem opulenten Begleiter eines feinen Essens werden. Geschmortes dunkles Fleisch, wie einen Rinderbraten, ein Wildgulasch oder auch eine klassische Ente mit Fruchtsauce bekommen durch den Bordeaux noch einen besonderen Kick. Aber auch zu gegrillten, scharf gewürzten Fleischsorten und Pasta mit erdigen Saucen wie einer Trüffelsauce schmeckt der Château Barde-Haut 2020 wunderbar. Mit würzigem Hartkäse rundet er ein feines Menü perfekt ab.“

Weingut / Hersteller: Château Barde-Haut