Barolo- was ist das?

Begriffe aus der Welt der Weine kurz & einfach erklärt:

der Barolo ist ein trockener Rotwein aus der Region Piemont in Norditalien. Den Namen verdankt der Wein der Gemeinde Barolo. Diese befindet sich rund 15 Kilometer südwestlich von Alba. Der Barolo zählt zu den italienischen Rotweinen mit dem höchsten Renommee. Ein Barolo besteht zu 100 Prozent aus der Rebsorte Nebbiolo.

Menü