Folienschneider & Ausgießer - der Weg zum guten Tropfen

Weinkapselverschlüsse als zusätzlicher Schutz

Wirkliche Weinkenner bevorzugen wertvolle Weine, die in Flaschen mit Korken angeboten werden. Diese sind oft zusätzlich mit Kapseln, früher aus Blei, heute meist aus Zinn (Stanniol) geschützt. Die Kapseln sichern den Kork nicht nur vor Korkmotten, sondern verlangsamen auch den Gasaustausch zwischen dem Wein in der Flasche und der Außenwelt. Die Zinnkapseln sind leicht formbar und schließen die Flasche fast luftdicht ab. Nicht so teuer wie Zinnkapseln sind Kapseln aus dem Leichtmetall Aluminium, die ebenfalls gut schützen, aber durch scharfe Schnittkanten leicht zu Verletzungen beim Öffnen führen können. Noch günstiger, aber qualitativ lange nicht so gut, sind Kapseln aus PVC, PET oder Polyethylen, die bei den meisten handelsüblichen Weinen benutzt werden. Besonders haben sich inzwischen Kapseln aus Aluminium-Laminat (in PVC-Folie verschweißtes Aluminium) durchgesetzt. Aber alle Kapseln haben eins gemeinsam – sie müssen vom Flaschenhals entfernt werden, um an den guten Tropfen zu gelangen. Und dazu wird ein „Folien – oder Kapselschneider“ genutzt.

Weine stilvoll öffnen

Bei manchen Weinflaschen sind in die Verschlussfolien kleine „Bändchen“ eingearbeitet, die mit der Hand leicht aufgerissen werden können – danach wird die Kapsel einfach abgenommen. So zumindest die Theorie.

In der Praxis funktioniert das oft nicht richtig oder es sind solche Bändchen erst gar nicht vorhanden.
Hier kommt der Folienschneider ins Spiel.
Schnell und zuverlässig schneidet er die Kapsel auf. Einfach aufsetzen, andrücken (wobei eine kleine Klinge ausfährt) und drehen – schwupps ist die Folie sauber aufgeschnitten und kann abgenommen werden. Der Weg zum Verschluss ist frei. Manche Weinflaschenöffner sind bereits mit einem Folienschneider ausgestattet. Kellnermesser beispielsweise sind generell mit einem integrierten Kapselschneider versehen.

Weine stilvoll eingießen

Wenn der Korken, der Drehverschluss oder der Deckel von der Weinflasche entfernt wurde, geht es ans Ausschenken. Auch bei größter Vorsicht, kann es dabei immer mal wieder zu einem hässlichen Fleck auf der Tischdecke kommen. Dabei hilft ein Weinausgießer, der ein tropffreies Einschenken garantiert. Doch das ist nicht alles, denn das gute Stück, wenn entsprechend ausgestattet, kann auch dazu dienen, eine angebrochene Flasche zu verschließen und so den Wein vor schädlicher Oxidation schützen. Ein Ausgießer kann aber auch eine gute Möglichkeit darstellen, mit der sich das volle Aroma des Weins besser entfalten kann.

Diese Weinausgießer werden angeboten:

Weinausgießer-Blättchen sind die billigste und einfachste Methode, um den Rebensaft ohne zu kleckern ins Glas zu gießen. Im Durchmesser ca. 7,5 cm sind die runden hauchdünnen Einschenkhilfen aus wieder verwendbarer, lebensmittelechter Metall- oder Kunststoff-Folie. Der Tropfschutz wird einfach zusammengerollt und zur Hälfte in den Flaschenhals gesteckt, so dass durch diese „Verlängerung“ der Rebensaft ins Glas und nicht daneben läuft. So werden lästige Weinflecken auf der Tischdecke zuverlässig verhindert.

Weinausgießer mit Verschluss sind in allen möglichen optischen Variationen erhältlich. Allen gemein ist aber, dass sie den Wein ebenfalls
tropffrei ins Glas leiten und sich durch einen integrierten Stöpsel luftdicht verschließen lassen. So kann der verbleibende Rest des Weins in der Flasche luftdicht verschlossen und gut eins bis zwei Tage ohne Qualitätsverlust aufgehoben werden.

Weinausgießer mit Belüfter werden auch Dekantierausgießer genannt. Diese lassen den Wein atmen und werden besonders bei jungem Wein empfohlen. Viele Weinbelüfter verfügen über ein Sieb, so dass der Wein beim Einschenken nicht nur automatisch mit Sauerstoff belüftet wird, sondern gleichzeitig auch Schwebeteilchen herausgefiltert werden können. Durch den Belüfter kann der Wein nach dem Öffnen der Flasche schneller genossen werden, denn die Aromen entwickeln sich erst richtig nach dem Einfluss von Sauerstoff.

Fazit: Egal wie, Hauptsache die Tischdecke bleibt weiß.

Folienschneider und Weinausgießer. Beides sicherlich sehr hilfreiche Tools für den Weinkenner. Denn eines ist klar, die Tischdecke sollte weiß bleiben. Ob Weinausgießer-Blättchen, -mit Verschluss, oder – mit Belüfter. Sie haben alle Ihre Vorteile. Je nach Budget und Bedarf ist für den regelmäßigen Weintrinker bis zum gelegentlichen Weintrinker alles dabei.

Produktvergleiche findest du weiter unten auf der Seite. Ansonsten schau doch mal in unsere Wein Empfehlungen vorbei für weitere hilfreiche Tipps rund ums Thema Wein Zubehör.

Die Welt der Weine Blog
Wein-Blog

Aktuelle Wein-Neuigkeiten und Grundlagenwissen. Unser gesammeltes Wein-Wissen findest du im Wein Blog.

wein-abc-die-welt-der-weine
Wein-ABC

Weinkenner haben eine eigene Sprache. Hier lernst Du die wichtigsten Begriffe der Weinwelt.

Unsere Wein Angebote
Wein-Angebote

Du bist auf der Suche nach einem Schnäppchen? Oder möchtest einfach mal unterschiedliche Weine probieren? Dann bist du hier genau richtig! Wir recherchieren aktuelle und brandheiße Wein-Angebote unserer Partner.

Unsere Wein Empfehlungen
Wein-Gutscheine

Wir haben uns für euch durch den Dschungel der Weine gekämpft und dort die wahren Schätze unter den Weinen gefunden. Zurück in der Zivilisation haben wir nun unsere Ergebnisse ausgewertet und präsentieren euch hier regelmäßig Wein-Empfehlungen.

Menü